Trofeo Delcar Montichiari (HC)

Die Bilanz des kurzen, aber außerordentlich schönen Italien-Wettkampftrips: Superschönes Wetter, anstatt sinnflutartigen Regengüssen zu Hause in Freiburg, Multivan-Camping im Innenhof eines total gemütlichen alten Gasthauses, wo wir von Jacques und Anna perfekt verpflegt wurden (mille grazie!)- und das mitten in der Stadt, keine 100 m vom Start entfernt. 9 Kugeln italienische Eiscreme und eine Aufholjagd rund um das Schloss von Montichiari, die mich am Ende auf einen tollen 10. Platz katapultiert hat:-). Dafür gab’s dann noch 22 Weltranglistenpunkte.

Das war alles in allem ein wunderschönes Wochenende, das mir gezeigt hat dass es das auf jeden Fall noch Wert ist den ganzen Wettkampf-Aufwand zu betreiben:-).

Obendrein hatte ich eine sehr schöne Zeit mit den Norwegern und Schweden, die mein Mann Oli betreut hat. Vielen Dank dafür!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s